Patientensicherheit

Die Bundeszahnärztekammer hat unterschiedliche Instrumente und Methoden entwickelt, um die sichere Behandlung von Patientinnen und Patienten zu unterstützen. Wie im Nationalen Gesundheitsziel Patientensicherheit festgelegt, trägt die BZÄK aktiv zur Umsetzung des Globalen Aktionsplans für Patientensicherheit 2021–2030 der WHO bei. Die Bundeszahnärztekammer ist Fördermitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V.


CIRS dent – Jeder Zahn zählt!

Auf der Online-Plattform  CIRS dent – Jeder Zahn zählt!  berichten Zahnärzte anonym, sanktionsfrei und sicher über unerwünschte Ereignisse aus ihrem Praxisalltag. Sie können sich informieren und austauschen. Die Abkürzung CIRS steht für Critical Incident Reporting System. Ziel ist, aus den Erfahrungen Anderer zu lernen. Jeder Teilnehmer leistet so einen aktiven Beitrag zur Patientensicherheit.

CIRS dent – Jeder Zahn zählt! 

Informationsblatt


Teach-Back-Methode

In fünf Schritten zum besseren Patientengespräch - ein kostenloses Fortbildungsangebot der BZÄK

Die Kommunikationsschulung unterstützt Zahnärztinnen und Zahnärzte bei ihren gesetzlichen und berufsrechtlichen Aufklärungspflichten. Sie fördert die „sprechende Zahnmedizin“ und sorgt so für mehr Patientensicherheit und Compliance.

www.bzaek-teach-back.de


Website Zahnärztliche Patientenberatung

Die Patientenberatung der Zahnärztlichen Körperschaften ergänzt die individuelle Beratung im Rahmen der zahnärztlichen Behandlung. Seit vielen Jahren existiert ein flächendeckendes Netzwerk an Beratungsstellen.

Weitere Informationen

Publikation Gesundheitsziel Patientensicherheit

Das Gesundheitsziel Patientensicherheit benennt Handlungsempfehlungen zum Patientenschutz.

Patientensicherheit (2022)


Weitere Publikationen

Zahnärztekammern der Länder
Positionen und Statements