Deutscher Zahnärztetag

Der Deutsche Zahnärztetag ist eine gemeinsame Veranstaltung der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) und der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK).
Er vereint mit der Standespolitik, der Praxis und der Wissenschaft das komplette Spektrum der Zahnmedizin in Deutschland. Es ist die einzige bundesweite Veranstaltung, bei der Zahnärzte, Standespolitiker, Vertreter der Wissenschaft und die Studentenschaft gemeinsam die vielfältigen Aspekte des gesamten Berufsstandes präsentieren.

Deutscher Zahnärztetag 2017

Der Deutsche Zahnärztetag 2017 findet vom 09. - 11. November 2017 in Frankfurt am Main statt.

Deutscher Zahnärztetag 2016

Standespolitischer Teil

Der standespolitische Teil des Deutschen Zahnärztetags fand vom 17. – 19. November 2016 in Berlin statt.

Veranstaltungsübersicht / Programm


Bundesversammlung der BZÄK

Bereich für die Delegierten

Für die Delegierten der Bundesversammlung der BZÄK, die Mitglieder des Vorstandes der BZÄK sowie die (Haupt-)Geschäftsführer der (Landes-)Zahnärztekammern ist ein geschützter Delegiertenbereich eingerichtet. Der Bereich ist nur für einen begrenzten Zeitraum eingerichtet.

Login Delegiertenbereich

Der Benutzername lautet "bundesversammlung", das für den Zugang erforderliche Passwort wurde den berechtigten Personen mit den Beratungsunterlagen zur Bundesversammlung zugestellt.

7.1.1    Stärkung der Selbstverwaltung / Stärkung des Ehrenamtes

7.1.2    Stärkung des Ehrenamtes in der berufsständischen Selbstverwaltung

7.2.2    Keine Kieferorthopädie ohne Zahnärzte – Kieferorthopäden

7.2.3    Neuordnung der beruflichen Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA)

7.2.4     Keine Substitution zahnärztlicher Tätigkeit durch Gesundheitsfachberufe

7.3.1    Ausbildung - Fortbildung - Delegation: "Die Zahnärztekammern stärken die Attraktivität des Berufsbildes der ZFA"

7.3.2    Akademisierung nicht-zahnärztlicher Gesundheitsfachberufe verhindern - kein "Zahnarzt light"

7.3.3     Resolution zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit "Verordnung zur Neuregelung der zahnärztlichen Ausbildung - Approbationsordnung für Zahnärzte" (RefE der ZÄPrO-NEU vom 20.10.2016)

7.4.1    Ablehnung der GOÄ-Novelle

7.4.2    Integration von Beratungs- und Röntgenleistungen

7.5.1    GOZ: Aufforderung an die Bundesregierung zur Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse, ordnungspolitischer Notwendigkeiten und betriebswirtschaftlicher Erfordernisse

7.5.2    GOZ: Aufforderung an die Bundesregierung zur sofortigen Anhebung des Punktwertes

7.5.3    Pauschalen zur Weitergabe staatlich induzierter Praxiskosten

7.5.4    GOZ-Punktwert

7.6.1    Digitalisierung im Gesundheitswesen: Chancen für die Zahnmedizin nutzen und Risiken entgegentreten

7.9.1    Strategie gegen Deregulierungstendenzen

7.10.1    Vollständige Erfassung der staatlich induzierten Praxiskosten

7.11.1    Manuelle Aufbereitung von Medizinprodukten weiterhin zulässig

Weniger


Festakt zum Deutschen Zahnärztetag

Der Festakt zum Deutschen Zahnärztetag fand am am 17. November 2016 in den Bolle Festsälen Berlin statt. Peter Müller, Richter am Bundesverfassungsgericht, hielt den Festvortrag: „Der freie Beruf aus staats- und verfassungsrechtlicher Sicht”.

Rede Dr. Peter Engel, Präsident der Bundeszahnärztekammer, anlässlich des Festaktes zum Deutschen Zahnärztetag am 17. November 2016 in Berlin


Gemeinsame Pressekonferenz

Die gemeinsam von Bundeszahnärztekammer, Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung und Deutscher Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde veranstaltete Pressekonferenz anlässlich des Deutschen Zahnärztetages fand am 18. November 2016 statt.

Auf der Pressekonferenz standen Dr. Peter Engel, Präsident der BZÄK, Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der KZBV, und Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke, Präsidentin der DGZMK, Rede und Antwort.


Fotos

Bilder der Veranstaltungen im Rahmen des Deutschen Zahnärztetages 2016 sind online unter  http://axentis-bilderbox.de/dzt16-presse abrufbar. Bildquelle: BZÄK/axentis.de


Wissenschafltlicher Kongress

Der wissenschafltlich Kongress im Rahmen des Deutschen Zahnärztetages 2016 fand vom 10. – 12. November 2016 in Frankfurt a. M. statt.

Mehr Informationen unter www.dtzt.de


Zukunftskongress Beruf & Familie

Teaserbild Logo Zukunftskongress

Der Zukunftskongress ist eine kostenfreie Veranstaltung für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte. Er fand 2016 zum dritten Mal statt und befasste sich sich mit dem Thema "Start Up - Praxis und Familiengründung". Veranstaltet wurde der Kongress im Rahmen des Deutschen Zahnärztetags am 12. November 2016 in Frankfurt. Weitere Informationen und das Programm finden Sie unter www.zukunftskongress-beruf-familie.de


Studententag - Famulatur und Auslandseinsatz -

Der diesjährige Studententag stellte die Themen Famulatur und Auslandseinsätze in den Mittelpunkt. Die zahlreichen Teilnehmer der Veranstaltung hörten Vorträge von Vertretern zahnärztlicher Hilfsorganisationen, eine Diskussionsrunde rundete das Programm ab. Der Studententag fand am Samstag, den 12. November 2016 in Frankfurt am Main im Rahmen des wissenschaftlichen Kongresses zum Deutschen Zahnärztetag statt. Tagungsprogramm und weitere Informationen  www.dtzt.de


Zahnärztetage der letzten Jahre

Deutscher Zahnärztetag 2015

Deutscher Zahnärztetag 2014

Deutscher Zahnärztetag 2013