Informationen zur GOZ

Stellungnahmen

Geb.-Nr. 2197 GOZ

GOZ Rechnungsformular

Vergleich der Vergütungen von GOZ und Bema

Honorarordnung für Zahnärzte (HOZ) - Entwurf und Kalkulationsraster -


Stellungnahmen

Zu ausgewählten Einzelproblemen hat der Ausschuss Gebührenrecht der Bundeszahnärztekammer Stellungnahmen erarbeitet.

Paragrafenteil

Leistungskomplexe
Gebührennummern

Geb.-Nr. 2197 GOZ

Der Anwendungsbereich der Geb.-Nr. 2197 GOZ ist umstritten. Um die fachliche Auslegung auf eine wissenschaftliche Grundlage zu stellen, hat die Bundeszahnärztekammer die Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) um ein wissenschaftliches Gutachten zur Adhäsivtechnik gebeten. Das Gutachten der Professoren R. Frankenberger, D. Heidemann, H.J. Staehle, E. Hellwig, U. Blunck und R. Hickel finden Sie hier:

DGZ Gutachten

Eine gebührenrechtliche Auswertung des Gutachtens durch den Ausschuss Gebührenrecht der Bundeszahnärztekammer finden Sie hier:

Gebührenrechtliche Auswertung

Ob die neue Gebührennummer 2197 GOZ (Adhäsive Befestigung) neben den Geb.-Nrn. 2060, 2080, 2100, 2120 GOZ berechnet werden kann, ist auch in der Rechtsprechung umstritten.
Eine Sammlung der einschlägigen Urteile finden Sie hier.

Gerichtsurteile, die die separate Berechnung der adhäsiven Befestigung von Restaurationen nach den Geb.-Nrn. 2060, 2080, 2100, 2120 GOZ bejahen (pro Nebeneinanderberechnung):

AG Düsseldorf, Urteil vom 01. Juli 2016; Az. 25 C 2953/1 – rechtskräftig -

AG Bonn, Urteil vom 28. Juli 2014; Az. 116 C 148/13 – rechtskräftig -

AG Düsseldorf, Urteil vom 21. Januar 2016; Az. 27 C 3179/14 – rechtskräftig –

Gerichtsurteile, die die separate Berechnung der adhäsiven Befestigung von Restaurationen nach den Geb.-Nrn. 2060, 2080, 2100, 2120 GOZ ablehnen (contra Nebeneinanderberechnung):

AG Stuttgart; Az. 9 C 1059/16 - Rechtskraft unbekannt -

AG Charlottenburg, Urteil vom 8. Mai 2014; Az. 205 C 13/12 - rechtskräftig -

LG Hildesheim, Urteil vom 24. Juli 2014; Az. 1 S 15/14 – rechtskräftig -

AG Celle, Urteil vom 11. November 2014; Az. 13 C 1449/13 5.2 - rechtskräftig -

VerwG Stuttgart, Urteil vom 18. November 2014; Az. 13 K 757/13 – rechtskräftig -


GOZ Rechnungsformular

Der Verordnungsgeber hat zum 01.07.12 ein Rechnungsformular (Anlage 2 der GOZ) eingeführt, das dem Zahnarzt im Detail die Gestaltung seiner Gebührenrechnung vorgibt. Die Verwendung des Formulars ist Fälligkeitsvoraussetzung der Rechnung. 

Anlage 2 der GOZ - Rechnungsformular (Muster)

Häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zur Anlage 2 der GOZ

Kritische Stellungnahme der Bundeszahnärztekammer zur Anlage 2 der GOZ


Vergleich der Vergütungen von GOZ und Bema

Vergleich der Vergütungen von GOZ und Bema (04/16)

Häufig gestellte Fragen (04/15)


Honorarordnung für Zahnärzte (HOZ) - Entwurf und Kalkulationsraster -

Entwurf einer Honorarordnung für Zahnärzte (HOZ) vom 31.01.07

HOZ - Kalkulationsraster