Evidenzbasierte Leitlinien für Zahnärzte

Leitlinien verstehen sich als systematisch entwickelte Entscheidungshilfen für Zahnarzt und Patient über eine Vorgehensweise bei besonderen zahngesundheitlichen Situationen.

Das Zentrum Zahnärztliche Qualität (ZZQ), eine gemeinsame Einrichtung von BZÄK und KZBV, hat fünf Pilotleitlinien koordiniert. Von Autorengruppen der wissenschaftlichen Fachgesellschaften systematisch evidenzbasiert erarbeitet, wurden die Pilotleitlinien in strukturierten Konsensusprozessen mit allen betroffenen Fachgesellschaften und Berufsorganisationen konsentiert.

Kurzversionen für Zahnärzte

Fissurenversiegelung (ca. 800 kB)

Fluordierungsmaßnahmen (ca. 320 kB)

Operative Entfernung von Weisheitszähnen (ca. 2MB)

Wurzelspitzenresektion (ca. 1,5 MB)

Diagnostik und Management von Vorläuferläsionen des oralen Plattenepithelkarzinoms in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ca. 1,5 MB)

Langversionen für Zahnärzte

Die Langversionen finden Sie auf der Website des Zentrums Zahnärztliche Qualität (ZZQ).

Versionen für Patienten

1.01 Operative Entfernung von Weisheitszähnen

2.01 Fluoridierung zur Kariesprophylaxe

2.02 Fissurenversiegelung, mit farbigen Abbildungen

2.04. Früherkennung des Mundhöhlenkrebses, mit farbigen Abbildungen

7.01 Wurzelspitzenresektion

Leitlinienarchiv der DGZMK

Im Leitlinienarchiv der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) finden Sie weitere zahnmedizinische Leitlinien