Urteiledatenbank GOZ

In dieser Datenbank finden Sie Urteile mit Bezug zu der seit dem 01.01.2012 geltenden Gebührenordnung für Zahnärzte. Sie wird kontinuierlich um neu in Kraft getretene Urteile ergänzt.

Übersicht aller Urteile nach folgenden Gebieten filtern:

Die Volltextsuche ermöglicht eine Suche in allen Feldern. Die erweiterte Suche nach speziellen Kategorien.


Aktuelle Urteile

  Datum
Details
  •   21.03.2018
    360-Grad-Veneer ist nach Gebühren-Nr. 2210 GOZ berechenbar

    Ein 360-Grad-Veneer ist nicht nach der Gebühren-Nr. 2220 (Teilkrone, Veneer), sondern nach der Gebühren-Nr. 2210 GOZ (Vollkrone) zu berechnen. - Urteilstext Tenor In dem Rechtsstreit... Mehr

    Gericht: Landgericht Stuttgart | Aktenzeichen: 4 S 200/17 | Dokumententyp: Urteil | Rechtskraft: unbekannt
    Gebührennummern2210

  •   11.12.2017
    Überschreitung des 2,3-fachen Gebührensatzes

    Die Begründung für die Überschreitung des 2,3-fachen Gebührensatzes muss nachvollziehbar sein. Die Begründung, die mehr Zeit erfordert, als die Behandlung, etwa durch Berichte oder Gutachten, kann... Mehr

    Gericht: Verwaltungsgericht Hannover | Aktenzeichen: 13 A 7664/16 | Dokumententyp: Urteil | Rechtskraft: unbekannt
    Paragraphen§ 5 - Bemessung der Gebühren für Leistungen des Gebührenverzeichnisses |

  •   17.10.2017
    Gebühren-Nummer 7050 GOZ neben Gebühren-Nummer 7060 GOZ

    ie Gebühren-Nummer 7050 GOZ und die Gebühren-Nummer 7060 GOZ sind nebeneinander berechnungsfähig. - Urteilstext Tenor Das Landgericht München I - 26. Zivilkammer – erlässt aufgrund der... Mehr

    Gericht: Landgericht München I | Aktenzeichen: 26 O 16356/15 | Dokumententyp: Urteil | Rechtskraft: unbekannt
    Gebührennummern7050, 7060