Urteiledatenbank

In dieser Datenbank finden Sie Urteile mit Bezug zu der seit dem 01.01.2012 geltenden Gebührenordnung für Zahnärzte. Sie wird kontinuierlich um neu in Kraft getretene Urteile ergänzt.

Übersicht aller Urteile nach folgenden Gebieten filtern:

Die Volltextsuche ermöglicht eine Suche in allen Feldern. Die erweiterte Suche nach speziellen Kategorien.


Aktuelle Urteile

  Datum
Details
  •   22.11.2016
    Erneuerung von Zahnersatz nach vier Jahren

    Für die medizinische Notwendigkeit der Erneuerung einer implantatgetragenen Prothese kann nach einer vierjährigen Tragezeit ist der Versicherungsnehmer... Mehr

    Gericht: Amtsgericht Koblenz | Aktenzeichen: 152 C 2855/13 | Dokumententyp: Urteil | Rechtskraft: unbekannt - siehe Urteil nächster Instanz - LG Koblenz Az.: 6 S 112/15
    Urteil zur Abrechnung ohne GOZ-Bezug

  •   31.10.2016
    Teilleistung gemäß Nr. 2230 GOZ

    Die Präparation für die Versorgung durch eine Vollkrone ist nicht mit der Gebühr für ein Langzeitprovisorium abgegolten. Sie kann daher als Teilleistung gemäß Nr. 2230 GOZ berechnet werden, wenn die... Mehr

    Gericht: Amtsgericht Düsseldorf | Aktenzeichen: 33 C 316/15 | Dokumententyp: Urteil | Rechtskraft: unbekannt
    Gebührennummern2210, 2230

  •   31.08.2016
    Keine neuen AVB durch Tarifwechsel

    Für laufende Verträge können Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) nur mit Zustimmung des Versicherungsnehmers geändert werden. Ein Tarifwechsel führt damit nicht automatisch zur Geltung neuer... Mehr

    Gericht: Amtsgericht Düsseldorf | Aktenzeichen: 25 C 4391/12 | Dokumententyp: Beschluss | Rechtskraft: unbekannt
    Urteil zur Abrechnung ohne GOZ-Bezug