Gesundheitspolitische Positionen zur Bundestagswahl 2021

Die Gesellschaft wandelt sich mit hoher Geschwindigkeit, Strukturprobleme müssen bewältigt und die richtigen Lehren aus der Corona-Pandemie gezogen werden – gerade für die Sozial- und Gesundheitspolitik stehen in den nächsten Monaten und Jahren wichtige Entscheidungen an.

Auch für die zahnärztliche Versorgung sind Weichenstellungen erforderlich, um den Patientinnen und Patienten die gewohnte hohe Qualität auch zukünftig zukommen lassen zu können.

Für die Zahnärzteschaft geht es um Praxisführung und Bürokratieabbau, um die Stärkung der freien Heilberufe und die angemessene Honorierung qualitativ hochwertiger zahnärztlicher Leistungen, um die Digitalisierung in den Praxen und um Versorgungsfragen, die sich aus der Corona-Pandemie ergeben.

Nach den Bundestagswahlen im Herbst 2021 wird sich eine neue Bundesregierung diesen Aufgaben zuwenden müssen. Wir reichen der Politik die Hand, um im konstruktiven Dialog unsere wichtigsten Ziele gemeinsam anzugehen.

Die Bundeszahnärztekammer hat hierzu ihre „Gesundheitspolitischen Positionen zur Bundestagswahl 2021“ vorgelegt, in denen sie ihre wichtigsten (standes)politischen Forderungen formuliert und die Sie den folgenden 11 Kapiteln entnehmen können.


Kurzfassung der Gesundheitspolitischen Positionen zur Bundestagswahl

Download


Zahnärztekammern der Länder