Deutscher Zahnärztetag 2017

Der Deutsche Zahnärztetag 2017 fand vom 09. - 11. November 2017 in Frankfurt am Main statt.

Standespolitischer Teil

Bundesversammlung der BZÄK

6.1.1 Die Prävention, Therapie und Nachsorge parodontaler Erkrankungen fördern

6.1.2 PAR-Versorgungskonzept der deutschen Zahnärzteschaft

6.1.3 Notwendige Voraussetzungen (Leitplanken) zum PARVersorgungskonzept von KZBV, BZÄK und DG Paro

6.1.4 Konzept für die Behandlung von Parodontalerkrankungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung – PAR-Versorgungskonzept

6.1.5 Sachleistungskatalog, Mehrleistung, Budgetierung und Degression

6.2.1 Approbationsordnung für Zahnärzte

6.2.2 Regelungen zu Durchführung und Inhalt der Eignungsprüfung nach § 2 Absatz 2 ZHG und der Kenntnisprüfung nach § 2 Absatz 3 ZHG sowie zu Erteilung und Verlängerung der Berufserlaubnis nach § 13 ZHG

6.3.3 Ablehnung der GOÄ-Novelle aus ordnungspolitischen Gründen

6.3.4 Ablehnung einer Begrenzung des Steigerungssatzes der GOZ in der GKV

6.3.7 Anpassung des GOZ-Punktwertes

6.3.8 Ungleichbehandlung GOZ/GOT

6.3.10 Weitergeltung der GOÄ 1996 für Zahnärzte

6.3.11 GOZ, Anpassung des GOZ-Punktwertes und regelmäßige Dynamisierung

6.4.1 EU-Dienstleistungspaket

6.5.1 Digitalisierung im Gesundheitswesen: Gestaltungsspielräume für die Zahnärzte und die zahnärztliche Selbstverwaltung nutzen

6.6.1 Bürokratiebelastungen senken

6.6.2 Bürokratieabbau jetzt!

6.7.1 Zukunft der dualen Krankenversicherung: Duales System erhalten und weiterentwickeln!

6.10.1 Bekenntnis einer neuen Bundesregierung zu den freien Berufen

6.11.1 Zukunft der freiberuflichen Praxis

6.11.2 Kritische Entwicklung von MVZs

6.11.3 Keine arztgruppengleichen MVZs

6.12.1 Einheit des Berufsstandes

7.1.1 Änderung der Musterberufsordnung der Bundeszahnärztekammer

Festakt zum Deutschen Zahnärztetag

Der Festakt zum Deutschen Zahnärztetag fand am 09. November 2017 in Frankfurt am Main statt. Prof. Dr. Horst Opaschowski, Leiter des Opaschowski Instituts für Zukunftsforschung (OIZ) hielt den Festvortrag: „Vision Deutschland. Wie wir morgen arbeiten und leben.”

Rede Dr. Peter Engel, Präsident der Bundeszahnärztekammer, anlässlich des Festaktes zum Deutschen Zahnärztetag am 09. November 2017 in Frankfurt am Main

Gemeinsame Pressekonferenz

Die gemeinsam von Bundeszahnärztekammer, Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung und Deutscher Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde veranstaltete Pressekonferenz anlässlich des Deutschen Zahnärztetages fand am 10. November 2017 statt.

Auf der Pressekonferenz standen Dr. Peter Engel, Präsident der BZÄK, Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der KZBV, Prof. Dr. Michael Walter, Präsident der DGZMK, sowie Prof. Dr. Christian Splieth Leiter der Abteilung Präventive Zahnmedizin und Kinderzahnheilkunde, Universität Greifswald, Rede und Antwort.

Fotos

Bilder der Veranstaltungen im Rahmen des Deutschen Zahnärztetages 2017 sind online unter
axentis-bilderbox.de/dzt17-presse abrufbar. Bildquelle: BZÄK/axentis.de

Wissenschaftlicher Kongress - 10./11. November 2017 in Frankfurt a. M. -

Alle Informationen zum wissenschaftlichen Kongress im Rahmen des Deutschen Zahnärztetages finden Sie auf der Seite www.dtzt.de.

Zukunftskongress Beruf & Familie

Der Zukunftskongress ist eine kostenfreie Veranstaltung für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte. Er fand 2017 zum vierten Mal statt und befasste sich mit dem Thema "Praxis- und Familiengründung". Veranstaltet wurde der Kongress im Rahmen des Deutschen Zahnärztetags am 11. November 2017 in Frankfurt. Weitere Informationen finden Sie unter www.zukunftskongress-beruf-familie.de

Studententag - Kochrezepte in der Kommunikation und students abroad

Der diesjährige Studententag stellte die Themen Kommunikation sowie Soziales Engagement in den Mittelpunkt. Der Studententag fand am Samstag, den 11. November 2017 in Frankfurt am Main im Rahmen des wissenschaftlichen Kongresses zum Deutschen Zahnärztetag statt. Tagungsprogramm und weitere Informationen  www.dtzt.de


Zahnärztekammern der Länder