FDI | ERO

FDI World Dental Federation

Die FDI World Dental Federation vertritt mehr als 1 Million Zahnärzte weltweit und ist in rund 130 Ländern aktiv.

Verfechter der Mundgesundheit
Im Einsatz für die weltweite Mundgesundheit fördert die FDI den internationalen Austausch sowie Wissenschaft und Praxis in der Zahnmedizin.
Die globale Krankheitslast durch orale Erkrankungen zu bewältigen und die Mundgesundheit zu verbessern ist das zentrale Ziel.
Interessenvertretung
Die FDI vertritt weltweit die Interessen ihrer Mitglieder, um ihre nationalen Bemühungen zur Verbesserung der Mundgesundheit zu unterstützen.

Zusammenarbeit
Eine aktive Zusammenarbeit besteht mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO), mit Organisationen der Vereinten Nationen, mit Gesundheitsorganisationen, Regierungen und weiteren  globalen Partnern.
Die FDI verlangt die Anerkennung der Mundgesundheit als wesentlicher Bestandteil der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens.

Stellungnahmen

Im Jahr 2019 verabschiedete/überarbeitete Stellungnahmen


European Regional Organization of the World Dental Federation (ERO-FDI)

Die ERO-FDI ist die europäische Regionalorganisation der FDI.

Aufgabe

Analog zur Europaregion der
Weltgesundheitsorganisation (WHO) stellt die ERO einen Zusammenschluss der europäischen Länder dar.

Sie setzt sich für eine gemeinsame Arbeit der Mitglieder auf FDI-Ebene ein und stellt eine gemeinsame politische Repräsentation gegenüber relevanten Gremien und Organisationen der europaregionalen Ebene.

    Ziele

    • Förderung der regionalen Kooperation
    • Austausch zu Gesundheitspolitik
    • Engagement im Bereich der zahnmedizinischen Forschung sowie
    • Engagement im Bereich Aus- und Weiterbildung

    Beschlüsse / Stellungnahmen

    Stellungnahmen 2008 - 2018


    Bundeszahnärztekammer und FDI/ERO

    Die Bundeszahnärztekammer ist mit einer Delegation in der FDI-Generalversammlung, in verschiedenen FDI-Arbeitsausschüssen sowie in der ERO vertreten.

    Der Ausschuss der Bundeszahnärztekammer für internationale Fragen diskutiert zur Abstimmung stehende Beschlüsse, ändert ggf. ab und legt sie vor.  Weiter bringt die Bundeszahnärztekammer aktiv politische Themen ein.

    Themen

    • Internationale Gesundheitspolitik
    • Verwendung von Amalgam
    • Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen
    • Reduktion von Zuckerkonsum
    • (Zahn-)medizinische Versorgung von benachteiligten Regionen und Bevölkerungsgruppen
    • Stärkung von Gesundheitssystemen weltweit
    Zahnärztekammern der Länder